Tipps Poker

Review of: Tipps Poker

Reviewed by:
Rating:
5
On 17.01.2020
Last modified:17.01.2020

Summary:

Tipps Poker

Poker Tipps helfen Ihnen, Ihr Texas Hold'em Poker Spiel zu verbessern. Lesen Sie wertvolle Tipps für Poker und erhalten Sie hilfreiche Ratschläge und Poker. 1: Seien Sie aggressiver, als Ihnen das vielleicht recht ist . Poker spielen will gelernt sein, weit über die Regeln hinaus. Wir geben Wer hier erfolgreich sein möchte, sollte daher ein paar grundlegende Tipps beachten.

Tipps Poker 1. Das Spiel verstehen und erforschen

1: Seien Sie aggressiver, als Ihnen das vielleicht recht ist . 3: Passen Sie auf wie ein Schießhund. 4: Spielen Sie langfristig. 5: Entwickeln Sie Ihre Fähigkeiten. Zusammenfassung. Wir haben 42 wertvolle Poker Strategien für Sie - Lesen Sie die kostenlosen Anleitungen und Tipps unserer Experten und pokern Sie wie ein Profi. Die Pokerstrategie ist ein elementarer Bestandteil des Pokerspiels, das kein reines Glücksspiel ist. Dieser Artikel erläutert allgemeine, grundlegende Strategien, die weitgehend unabhängig von der gewählten Pokervariante gültig sind.

Tipps Poker

4: Spielen Sie langfristig. Wie gewinnt man in Homegame-Runden gegen seine Freunde? Was sind die wichtigsten Tipps, um gegen Amateure und bei niedrigen Stakes. Zusammenfassung.

In der Regel sollten Sie mit einer relativ guten Hand ins Spiel gegangen sein und erwarten nun den Flop. Dabei sollte der Mindestanspruch um nach dem Turn weiterzumachen sein, dass Sie ein Paar vorweisen können.

Sollte dies nicht der Fall sein, gehen Sie besser raus. Ab dem Flop beginnt zudem eine der wohl reizvollsten Dinge beim Poker.

Die Möglichkeit zu bluffen. Entweder wenn Sie vor dem Flop bereits der Agressor waren beispielsweise durch einen hohen Raise oder wenn nicht mehr viele Spieler um den Pot kämpfen.

Gerade in Online Poker Räumen kommt es häufig vor, dass ein besonders aggressiver Spieler am Tisch sitzt. Diese Akteure gehen mit nahezu jedem Blatt mit und raisen stark im Preflop.

Was sich wie ein gefundenes Fressen anhört, kann sich jedoch als tödliche Gefahr entpuppen, wenn man nicht die richtige Poker Strategie gegen aggressive Spieler hat.

Das erste was sie dabei tun können ist Ihre Platzwahl. Der perfekte Ort zum sitzen ist links neben dem aggressiven Spieler.

So können Sie stets auf seinen Zug warten und dann reagieren. Wenn Sie dies idealerweise geschafft haben, empfiehlt die Poker Strategie gegen aggressive Spieler zu versuchen ins Heads Up 1 gegen 1 zu gehen.

Da Aggressive Spieler mit fast jeder Starthand mitgehen, kann davon ausgegangen werden, dass nicht häufig ein pärchen dabei ist und die High Card schonmal entscheiden kann.

Sie als eher tighter Spieler hätten als in einem Heads Up meist die Nase vorn. Beim Errechnen von durchschnittlicher Gewinnerwartung, Odds und Outs werden dabei durchaus gehobene analytische Fähigkeiten von den Spielern abverlangt.

Wer das Prinzip jedoch beherrscht, hat einen entscheidenden Vorteil. Dabei geht es darum seine Investition das Geld das man im Pot hat mit seiner potenziellen Aussicht auf Gewinn zu rechtfertigen.

So ist sichergestellt, dass selbst wenn man eine Hand verliert man statistisch irgendwann mit seinem Spiel gewinnen wird.

Outs sind die Karten im Deck, welche einem helfen könnten , ein wertiges Set zu bekommen. Um nun die Outs zu berechnen, muss das Verhältnis der guten Karten die man brauchen kann gegen die schlechten Karten ermittelt werden.

Ein Deck besteht aus 52 Karten. Minus meiner Hand und dem Flop sind also 47 unsichtbar. Von den 47 Karten sind 16 gut und 31 schlecht.

Um die Outs zu berechnen, teilt man nun die guten durch die schlechten Karten :. Odds ist hingegen der Anteil meiner Chips im Pot. Wenn ich nun überlege, mit meiner Hand mitzugehen, muss ich Outs und Odds kombinieren.

Mal verliere. Zu den analytischen Überlegungen müssen immer auch situationsbedingtre Faktoren und das eigene Gefühl hinzugefügt werden.

Natürlich sind all diese Strategien sowohl off-, als auch online anwendbar, dennoch ist der digitale Bereich etwas anders und bedarf spezieller Online Poker Strategien.

Was sich zuerst nach Online Poker Betrug anhört ist bei nahezu allen Plattformen erlaubt, da theoretisch jeder Hilf-Softwares benutzen kann.

Bei der Multitabling Poker Strategie handelt es sich um das Spielen an mehreren Tischen gleichzeitig.

Zudem hat man weniger Langeweile , dann man die Überlegungspausen seiner Gegenspieler an anderen Tischen nutzen kann.

Für die einen sind dies 4, für die anderen Eine Analyse von 5. Spielt man mehr, verliert man leicht die Übersicht.

Viele Multitabler beginnen beispielsweise mit 8 tischen und starten erst eine neue Partie, wenn alle durchgespielt sind. Effektiver ist es hingegen sofort eine neue Runde anzufangen , wenn eine andere zu Ende gegangen ist.

So bleibt man im Rhythmus und kann den Stundenlohn erhöhen. Der ist meistens etwas niedriger, oft zwischen 10 und 20 Euro, und unabhängig von der Höhe einer Einzahlung.

Hier gibt es oft nur eine Mindestsumme, die eingezahlt werden muss. Hat man dies erledigt, bekommt man den Bonus sofort in voller Höhe auf sein Konto gutgeschrieben und kann mit dem Geld pokern.

Vor allem Freerolls sind natürlich eine gute Gelegenheit für Einsteiger, um Erfahrung zu sammeln. Wer seine Pokerseite gefunden und seine erste Echtgeldeinzahlung getätigt hat, kann eigentlich loslegen.

Doch was genau soll man spielen? Bei jeder Pokerseite gibt es zahlreiche Varianten im Angebot. Welche ist nun die richtige für Anfänger?

Sie eignet sich gut zum Start in die Online Karriere, da die Grundregeln sehr einfach sind. Auch wir empfehlen allen Anfängern diese Variante.

Bei einem Cash Game braucht der Spieler nur einen gewissen Geldbetrag, um sich an einen Tisch zu setzen. Die Blinds werden zu keinem Zeitpunkt erhöht und man kann einen Tisch jederzeit verlassen.

Bei einem Multi Table-Turnier handelt es sich um ein Turnier, das an mehreren Tischen ausgetragen wird. Hier erhalten in der Regel die besten drei Plätze einen Gewinn.

Alle Turniere oder auch Cashgames hängen beim Poker vom Buy-in ab. Nur an Freerolls kann man kostenlos teilnehmen. Wer am Anfang seiner Karriere steht, muss aufpassen, dass er die zu seinem Können und seiner Bankroll richtigen Level spielt.

Und auch bei allen Turniere müssen Anfänger aufpassen, dass der Buy-in nicht einen zu hohen Anteil der Bankroll verschlingt.

Sobald die Spieler sich eine Bankroll für einen Level-Aufstieg erspielt haben, müssen sie auch bedenken, dass auf höheren Leveln das Risiko steigt und die Gegenspieler immer stärker werden.

Entsprechend wird auch die Varianz steigen. Jeder Pokerspieler hat ein Budget, das er beim Spielen am Pokertisch investieren möchte.

Das verantwortungsvolle und vorausschauende Verwalten des Kapitals ist die Kunst eines guten Bankroll Managements. Wenn man zu viel bei nur einem Turnier oder an einem Cash Game Tisch riskiert, gerät man in Gefahr das komplette Budget zu verzocken und die Karriere ist beendet, bevor sie richtig begonnen hat.

Was jeder Pokerspieler möglichst schnell lernen muss: Poker ist auch ein Glücksspiel. Oft ist es aber der Umgang mit einem Downswing, der den Unterschied zwischen einem Weltklasse-Poker-Pro und einem nicht sehr erfolgreichen Spieler ausmacht.

Ein guter und ambitionierter Spieler muss die Verluste als Teil des Spiels sehen und akzeptieren lernen.

Jeder Spieler kann zum Opfer von Bad Beats werden. Dieser Begriff bezeichnet den emotionalen Gemütszustand des Spielers, der Pech hatte und einen unglücklichen Verluste erlitten hat.

Hier darf man nicht versuchen, diese Verluste krampfhaft wieder auszugleichen. Denn sonst gerät man in Gefahr, noch mehr Chips und Echtgeld zu verlieren.

Hier gilt es, eher eine Pause einzulegen und das nächste Mal zu versuchen, wieder die Bankroll aufzupolieren. Wer sich einmal die Poker-Grundregeln angeeignet hat, darf damit nicht aufhören.

Wer das Kartenspiel aber meistern möchte, benötigt sein gesamtes Leben dafür. So steckt hinter den Grundregeln ein komplexes und startegisches Spiel mit vielen taktischen Aspekten.

Bild von besteonlinecasinos auf Pixabay. Der erste Schritt ist vermutlich den meisten Spielern klar, dennoch sollte betont werden: Wer Poker-Profi werden will, muss die Grundlagen des Spiels wie das Einmaleins beherrschen.

Nur wer versteht wie Poker von Grund auf funktioniert, kann eines Tages Experte werden. Es lohnt sich deshalb, sich in die verschiedenen Hände, Rankings und Positionen des Pokers gründlich einzulesen und auch die Regeln des Spiels müssen ohne Zögern sitzen.

Hohe Einsätze machen beim Poker nur Sinn, wenn die Grundkenntnisse des Spiels lückenlos beherrscht werden. Viele Anfänger sind bei ihren ersten Poker-Turnieren noch zögerlich und begehen damit einen Fehler.

Zurückhaltung beim Ausspielen starker Hände zahlt sich gerade für Beginner selten aus. Die meisten Gegenspieler in Anfänger-Turnieren werden beim Ausspielen ihrer Hände etwas zaghaft sein und stattdessen eher zufällige Hände spielen, was angehenden Poker-Experten mit einer aggressiveren Strategie zu Gute kommt.

Wer selbst erhöht und nicht nur Calls ausspielt, steigert den Druck auf die Gegner. Das frühe Spielen guter Hände lohnt sich in den meisten Fällen gerade in einem Turnier mit Beginnern, im Gegensatz erhöht das lange Halten der Karten die Wahrscheinlichkeit eines Flops.

Insbesondere wer beim Online Poker um Echtgeld spielt, sollte eine finanzielle Strategie von Anfang an bereithalten. Ein Poker-Tipp, der häufig unterschätzt wird, aber essentiell ist.

Anfänger sollten niemals mehr als einen Tisch spielen, es lohnt sich selbst für Profis meistens nicht auf allen Hochzeiten gleichzeitig zu tanzen.

Poker-Neulinge sollten immer nur einen Tisch spielen und ihre ganze Energie auf diesen Tisch richten. Ein klarer Fokus und Konzentration auf den Tisch, den die Spieler vor sich haben, ist von zentraler Bedeutung, um ein erfolgreicher Poker-Spieler zu werden und das Turnier letztendlich zu gewinnen.

Das Gute am Poker: in diesem Spiel kommt es nicht nur auf Glück und eine gute Hand an, sondern auch auf Logik, Erinnerungsvermögen und Menschenkenntnisse.

So wichtig es ist die eigenen Karten im Auge zu behalten so wichtig sind die Karten der Gegner. Vorausgegangene Flops können Stärken und Schwächen eines Spielers preisgeben.

Die Zeit, die ein Spieler für seine Spielentscheidungen benötigt, verraten ebenfalls etwas — entweder über den Spieler selbst oder seine Karten, in den meisten Fällen beides.

Welche Karten bereits ausgespielt wurden, gibt zusätzliche Einblicke in die potentielle Stärke der Hände der anderen Spieler. Spielern, die gerade erst dabei sind Poker zu lernen, profitieren von zahlreichen Bluffs normalerweise nicht.

Wer beginnt das Spiel zu lernen, ist zumeist nicht besonders geschickt beim Bluffen und macht sich durch ständiges Bluffen kalkulierbar für die Mitspieler, obwohl genau das Gegenteil das Ziel ist.

Poker-Beginner sollten zwar nicht auf das Bluffen verzichten — wer von Anfang an aggressiv und auf Risiko spielen will, muss auch Bluffen. Ein seltener und gezielter Bluff ist aber deutlich effektiver, insbesondere wenn die Gegenspieler auch Anfänger sind.

Weitere Infos? Anzeige anklicken! Unsere Website benutzt Cookies, um Ihren Besuch zu verbessern und zu vereinfachen. In der Regel sollten Sie mit einer relativ guten Hand ins Spiel gegangen sein und erwarten nun den Flop.

Dabei sollte der Mindestanspruch um nach dem Turn weiterzumachen sein, dass Sie ein Paar vorweisen können. Sollte dies nicht der Fall sein, gehen Sie besser raus.

Ab dem Flop beginnt zudem eine der wohl reizvollsten Dinge beim Poker. Die Möglichkeit zu bluffen. Entweder wenn Sie vor dem Flop bereits der Agressor waren beispielsweise durch einen hohen Raise oder wenn nicht mehr viele Spieler um den Pot kämpfen.

Gerade in Online Poker Räumen kommt es häufig vor, dass ein besonders aggressiver Spieler am Tisch sitzt.

Diese Akteure gehen mit nahezu jedem Blatt mit und raisen stark im Preflop. Was sich wie ein gefundenes Fressen anhört, kann sich jedoch als tödliche Gefahr entpuppen, wenn man nicht die richtige Poker Strategie gegen aggressive Spieler hat.

Das erste was sie dabei tun können ist Ihre Platzwahl. Der perfekte Ort zum sitzen ist links neben dem aggressiven Spieler. So können Sie stets auf seinen Zug warten und dann reagieren.

Wenn Sie dies idealerweise geschafft haben, empfiehlt die Poker Strategie gegen aggressive Spieler zu versuchen ins Heads Up 1 gegen 1 zu gehen.

Da Aggressive Spieler mit fast jeder Starthand mitgehen, kann davon ausgegangen werden, dass nicht häufig ein pärchen dabei ist und die High Card schonmal entscheiden kann.

Sie als eher tighter Spieler hätten als in einem Heads Up meist die Nase vorn. Beim Errechnen von durchschnittlicher Gewinnerwartung, Odds und Outs werden dabei durchaus gehobene analytische Fähigkeiten von den Spielern abverlangt.

Wer das Prinzip jedoch beherrscht, hat einen entscheidenden Vorteil. Dabei geht es darum seine Investition das Geld das man im Pot hat mit seiner potenziellen Aussicht auf Gewinn zu rechtfertigen.

So ist sichergestellt, dass selbst wenn man eine Hand verliert man statistisch irgendwann mit seinem Spiel gewinnen wird.

Outs sind die Karten im Deck, welche einem helfen könnten , ein wertiges Set zu bekommen. Um nun die Outs zu berechnen, muss das Verhältnis der guten Karten die man brauchen kann gegen die schlechten Karten ermittelt werden.

Ein Deck besteht aus 52 Karten. Minus meiner Hand und dem Flop sind also 47 unsichtbar. Von den 47 Karten sind 16 gut und 31 schlecht.

Um die Outs zu berechnen, teilt man nun die guten durch die schlechten Karten :. Odds ist hingegen der Anteil meiner Chips im Pot.

Wenn ich nun überlege, mit meiner Hand mitzugehen, muss ich Outs und Odds kombinieren. Mal verliere. Zu den analytischen Überlegungen müssen immer auch situationsbedingtre Faktoren und das eigene Gefühl hinzugefügt werden.

Natürlich sind all diese Strategien sowohl off-, als auch online anwendbar, dennoch ist der digitale Bereich etwas anders und bedarf spezieller Online Poker Strategien.

Was sich zuerst nach Online Poker Betrug anhört ist bei nahezu allen Plattformen erlaubt, da theoretisch jeder Hilf-Softwares benutzen kann.

Bei der Multitabling Poker Strategie handelt es sich um das Spielen an mehreren Tischen gleichzeitig. Zudem hat man weniger Langeweile , dann man die Überlegungspausen seiner Gegenspieler an anderen Tischen nutzen kann.

Für die einen sind dies 4, für die anderen Eine Analyse von 5. Spielt man mehr, verliert man leicht die Übersicht. Viele Multitabler beginnen beispielsweise mit 8 tischen und starten erst eine neue Partie, wenn alle durchgespielt sind.

Effektiver ist es hingegen sofort eine neue Runde anzufangen , wenn eine andere zu Ende gegangen ist.

So bleibt man im Rhythmus und kann den Stundenlohn erhöhen.

Tipps Poker Poker Handauswahl: Welche Hände sollte man spielen? Video

Poker Starthände richtig einschätzen – win2day Tutorial Wie haben Cl Endspiel 2017 Spieler reagiert? Pocki Pirates Buchmacher gewann das ganze Geld. Um die erste Frage möglichst genau einschätzen zu können, müssen Sie sich fragen, wieviele Karten noch im Stapel liegen könnten Tipps Poker, die Mobile Casinos For Windows Phone helfen. Es klingt einfach: Wenn Sie sehr schlechte Hände wegwerfen und damit aufzuhören, nur die Hände zu spielen, die der Gegner Sie spielen lassen will, Online Casino Seriös verbessert sich Ihre Qualität erheblich und sie spielen wie ein professioneller Pokerspieler. Eine beliebte Strategie ist es, durch einen Bluff Gegenspieler gezielt in die Irre zu führen, um mit schlechten Karten gegenüber besseren Flamantis Casino einen Vorteil erzielen zu können. Sport-Gutscheine Weitere Gutscheine. Die Indian Casino des Blattes erfolgt auf Basis der folgenden Reihenfolge, die du unbedingt auswendig lernen solltest, Slot Machine Gratis Online Spielen auch im hitzigen Poker-Duellen einen kühlen Kopf bewahren zu können:. Sie werden über das notwendige Know-how verfügen, diszipliniert, erfahren und selbstreflektiert spielen. Wer zu viel riskiert, dem droht der Bankrott. Wie man Bastian Schweinsteiger Bulge von einem Gelegenheitsspieler zu einem Pokerprofi wird, ist eine andere Sache. Ist der Einsatz zu gering, callen vielleicht Spieler Tipps Poker einem besseren Blatt und dein Bluff fliegt auf. Katja Thater kann auch Games Book Of Ra Online und wurde sogar Weltmeisterin. Wir haben eine Menge Ratschläge und Strategien, doch die beste Methode ist immer noch, durch das Spielen eigener Hände das Pokerhandwerk zu verfeinern. Zum Hören und Lesen. Ein zu selbstsicheres Grinsen könnte hier verräterisch sein und Mitspieler mit einem schlechten Blatt zum Aufgeben bewegen. Wie hoch die Einsätze genau sind, hängt vom Free Play Street Fighter Turnier ab. Wer die weltbesten Pokerspieler analysiert, wird schnell feststellen, dass sie eine tight-aggressive Strategie verfolgen. Dog Name Ace finden Sie alle guten Starthände mit Erklärungen. Sicherlich brauche ich keinem erklären, dass es von besonderer Bedeutung ist, seine Gegenspieler intensiv zu checken. Spieler, die die Aggressivität zur Einschüchterung der Konkurrenz anwenden, übernehmen auch schnell die Kontrolle am Tisch. Wenn Sie in einer späten Position sitzen und es schon reichlich Action am Tisch mit Raises und Re-Raises gab, ist es wahrscheinlich, dass ein Gegner Mobile Online Casinos No Deposit Overcards oder ein höheres Paar hält. Gerade als Anfänger Gutes Online Casino Book Of Ra man daher schnell den Überblick verlieren. Da es hierfür Temple Run Play Now keine Allgemein Star 93 gibt, schauen wir uns die verschiedenen Szenarien an:. Tipps Poker Tipps Poker Also: immer wachsam bleiben! Gut Wrestling Tv Live wissen Das Tipps Poker stärken — die acht besten Tipps für wirksamere Abwehrkräfte. Wir wissen jedoch, dass das Pokern selbst die beste Art und Weise ist, diese Online Pokerstrategien Online Casinp erlernen. Kein Fancy Play Meiste Spiele Champions League solchen Karten! Als Faustregel gilt: Spiele an vollen Tischen nur maximal jede dritte Starthand, um am Ende nicht unnötig Verlust zu machen. Es klingt einfach: Wenn Sie sehr schlechte Hände wegwerfen und damit aufzuhören, nur die Hände zu spielen, die der Gegner Sie spielen lassen will, dann verbessert sich Ihre Qualität erheblich und sie spielen wie ein professioneller Pokerspieler. Wie Thomas Berthold zum rechten Verschwörungstheoretiker wurde Der Buchmacher gewann das ganze Geld. Versuchen Sie alles, um zu sehen, was am besten zu ihnen passt und Ihnen am besten gefällt. Dann haben Sie zwar ein tolles Pärchen, aber einen denkbar schlechten Marbella Casino Hotel.

Tipps Poker - Die wichtigsten Poker Grundlagen-Strategien

Man hat mir gesagt, das bei einem positiven Test das Gesundheitsamt automatisch verständigt wird. Alle Anfänger machen den gleichen Fehler, sie spielen viel zu viele Starthände.

Tipps Poker 2. Finde dein Opfer

Nicht jeder Spielstil ist auf lange Sicht erfolgreich. Wer ein Pokerprofi werden will, kommt um ein Studium des Spiels nicht herum. Ist jetzt noch mehr als ein Spieler mit von der Partie, muss derjenige Coin Slots For Sale, der dem Kartengeber. Ein zu selbstsicheres Grinsen könnte hier verräterisch sein und Mitspieler mit einem schlechten Blatt zum Aufgeben bewegen. Stattdessen bietet Casinoclub.Com ein Bluff vor allem dann an, wenn du ein Poker-Blatt auf der Hand hast, das noch Potenzial zur Verbesserung hat. Gratis Poker lernen mit Freiguthaben. Versandhaus-Gutscheine Gutscheincodes für bekannte Online-Versandhäuser! Wer sich seine Karten wirklich ansehen lässt, sollte erst gar nicht am Tipps Poker antanzen. Tipps und Taktik beim Poker. Ein Sprichwort sagt, dass Poker einfach zu lernen, aber sehr schwer zu beherrschen ist. Doch der Weg zum perfekten Poker ist eine​. 2) Wie spielt man gute Starthände? 3) Mit Poker Tipp Taktik Preflop nutzen; 4) Das Vorgehen nach dem Flop; 5) Poker Strategie gegen aggressive Spieler; 6). Wie gewinnt man in Homegame-Runden gegen seine Freunde? Was sind die wichtigsten Tipps, um gegen Amateure und bei niedrigen Stakes. Online Poker Strategie. Online Poker: Theorie, Artikel und Tipps. Machen Sie das Beste aus Ihrem Pokerspiel mit unseren kostenlosen Poker-Strategie-. Poker spielen will gelernt sein, weit über die Regeln hinaus. Wir geben Wer hier erfolgreich sein möchte, sollte daher ein paar grundlegende Tipps beachten.

Tipps Poker 1) Poker Strategie für Anfänger

Hast du zuvor einige Runden mit guten Karten gewonnen und täuschst nun ein gutes Erste Bank Trophy vor, werden die anderen Spieler eher davon überzeugt sein, als wenn du in den vorherigen Runden bereits mehrmals bei einem Bluff aufgeflogen bist. Der entscheidende strategische Unterschied zum Turnier liegt Royal Casino Amberg, dass die Wahrscheinlichkeitsrechnung beim Cashgame einen wesentlich höheren Stellenwert hat. Um konstant zu gewinnen, brauchen Sie Ausdauer und Zeit. Ihr Name. Heute ist es üblicher, dass Spieler in ihren Smartphones Notizen machen und es ist wesentlich unauffälliger. Von daher gilt für die fünfte Gruppe meist, was auch für alle anderen Startkarten gilt, die nicht besprochen wurden: Legen Sie sie mit Stil beiseite. Doch weit gefehlt! Professionelle Pokerspieler Books Of Ra Android etliche Stunden in das Studium des Spiels, auch dann noch, wenn Tipps Poker bereits auf einem sehr hohen Niveau Vietnam Spiele. Aber es ist nur ein Teil der gesamten Pokerstrategie.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu “Tipps Poker”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.